Gedanken vor dem Katzenkauf


  • Sind alle Familienmitglieder mit der Anschaffung einer Katze einverstanden?
    Ein Familienmitglied, welches keine Katzen mag würde sich unwohl fühlen und könnte so auch dem Tier das Leben sehr erschweren. Eine Katze spürt genau, wenn sie nicht gemocht werden.
  • Hat ein Familienmitglied eine Katzenhaarallergie?
    Dies sollte im Zweifelsfall unbedingt geklärt werden. Ein Allergietest kann Sicherheit geben.
  • Ist vielleicht ein Familienzuwachs geplant? Könnte eine Katze dann stören?
    Bei der Anschaffung einer Katze übernimmt man die Verantwortung für deren gesamtes Leben. Soweit sollte man auch vorausdenken.
  • Ist die Katzenhaltung in meiner Wohnung erlaubt?
    Ist der Vermieter mit der Katzenhaltung nicht einverstanden, kann es passieren, dass die Katze wieder ausziehen muss.
  • Wer sorgt für das Tier wenn der Urlaub ansteht oder ein Krankenhausaufenthalt nötig ist?
    Gute Freunde oder Verwandte, die sich während dieser Zeit um Ihren Liebling kümmern, aber auch die Adresse einer schönen Katzenpension sollte man parat haben.
  • Kann ich ein Leben lang für die Katze sorgen?
    Bedenken Sie, dass eine Katze 15 - 20 Jahre alt werden kann! Eine Katze ist kein Auto, was man wieder verkaufen kann.
  • Sind noch andere Tiere im Haushalt? Vertragen sich alle miteinander?
    Eine bereits im Haushalt lebende Katze, aber auch Hunde, Meerschweinchen, Vögel oder andere tierische Mitbewohner müssen sich nicht immer mit dem Neuankömmling vertragen. 
  • Ertragen alle den Schmutz den eine Katze verursachen kann?
    Es kann ab und zu vorkommen, dass Streureste, Katzenkot, Erbrochenes, Haare, Futterreste o.Ä. auf dem Teppich liegen.
  • Geht es in Ihrem Haushalt recht turbulent zu?
    Zu viel Stress und Unruhe können Katzen leiden lassen und teilweise schwere psychische Schäden verursachen.
  • Muss die Katze täglich lange Zeit allein bleiben?
    Eine Zweitkatze kann für gelungene Abwechslung und als Spielpartner dienen.
  • Sind Sie bereit alle Kosten zu tragen, die eine verantwortungsvolle Katzenhaltung mit sich bringt?
    Der Anschaffungspreis stellt nur einen kleinen Teil der Kosten dar. Für ein erfülltes Katzenleben kommen Kosten für die Ausstattung des Katzenheimes (Schlafplatz, Kratzbaum, Futter, Näpfe, Katzentoilette, Streu, Spielzeug…), aber auch für Tierarztbesuche (jährliche Impfungen, regelmäßige Wurmkuren, Besuche im Krankheitsfall oder bei evtl. Operationen) dazu.

    Mit der Anschaffung einer Katze übernehmen Sie für viele Jahre die Verantwortung für das Wohlergehen eines Lebewesens. Katzen sind kleine Persönlichkeiten mit Gefühlen und keine Gegenstände, derer man sich schnell wieder entledigen kann. Dabei spielt es keine Rolle ob Sie eine Rassenkatze oder eine Hauskatze besitzen. Jedes einzelne dieser Geschöpfe bedarf unserer Hilfe, Nähe und Zuneigung. Sie werden sehen, Ihre Katze wird es Ihnen mit grenzenloser Liebe und Vertrauen danken und Ihnen täglich ein Lächeln entlocken - ihr ganzes Katzenleben lang.

So findet man uns

Konstanzer Str. 57, D-69126 Heidelberg                                           

Tel: (+49) 6221-335766

Mobil: 0171 8310539

E-Mail: chartreux.vom.neckar@gmail.com

 

     

Wir sind Mitglied im 1. Deutschen
Kartäuserkatzen CHA Zuchtverein e.V.

 

 

 

 

 

1. Deutscher Edelkatzenzüchter-
Verband e.V.

 

 

 

 

 

Fédération Internationale Féline


Designed by: Weronika Gujo                                                              Copyright © 2014 Chartreux "vom Neckar"